Interviews mit Visionär*innen

ūüĆŅ¬†Sternentaler - Brigitte & Heiri Tr√ľmpy ¬†ūüĆŅ

 

‚ú® Ein Sprachrohr f√ľr Familien im Ausnahmezustand

 

Brigitte Tr√ľmpy und Heiri Tr√ľmpy von Sternentaler

 

"Lasst einander nicht alleine, wenn die St√ľrme des Lebens √ľber euch einbrechen."

 

G√∂nnt euch die klugen und besonnenen Worte √ľber:

 

- den Familienalltag im Ausnahmezustand

- wie es ist, wenn Grosseltern als Entlastung wegbrechen

- wenn Senioren zu Opfern und Tätern werden

- Solidarität und konkrete Hilfe

- Mut und  Chance, die Gesellschaft neu zu gestalten

- √ľber ein Grundeinkommen, das Erleichterung bringt

- √ľber die reiche Schweiz und ihr Verm√§chtnis¬†

 

"Die Schweiz ist ein gutes Land und hat liebe Menschen" (Till)

 

‚ú® Konkrete Hilfe f√ľr Familien im Ausnahmezustand:¬†

 

- Essensgutscheine / vorgekochte Menus

- Spenden

- betriebsbereite E-Ger√§te (Laptop, iPad) f√ľr Homeschooling¬†

 

Homepage Sternentaler / Vermittlung regionale Hilfe vor Ort: 

https://www.sternentaler.ch/insel-bieten/

 

‚ú® Heiri Tr√ľmpys Musikkanal:¬†

https://www.facebook.com/heiri.trumpy

 

Andere Organisationen: 

 

https://www.herzensbilder.ch 

https://www.angelman.ch

https://www.cerebral.ch

https://www.procap.ch

https://www.elpos-zentralschweiz.ch

 

ūüĆŅ Jasmin Hophan - Trainerin f√ľr Neurographik ūüĆŅ

 

Das Zusammenspiel von Herz, Hirn und Hand

- Was Neurographik ist

- wie es hilft Ordnung zu schaffen

- neue Lösungsansätze zu bewirken

- wie viel Freude es macht

- wie einfach es ist

- Vier Buchstaben: Linie, Kreis, Dreieck, Viereck

- Begr√ľnder Neurographik: Pavel Piskarev

Kontakt Jasmin Hophan: https://www.herzrituale.ch

 

ūüĆŅ CORONA BOOGIE-WOOGIE ūüĆŅ

 

Melina, ein M√§dchen aus der Ostschweiz erz√§hlt wie es ihr in der Corona-Quarant√§ne geht und was sie sich f√ľr die Zukunft w√ľnscht.¬†

und stellt uns ihren selbst komponierten Corona-Boogie-Woogie vor. 

 

 

MAKE WOLRD WONDER ✨ Bring Wunder in die Welt ✨

In Interview erzählt Kulturwissenschaftlerin Stephanie Ristig-Bresser

- √ľber ihren Werdegang

- √ľber ihre Wortsch√∂pfung "Positivismus"¬†

- was sie zum Buch Make World Wonder inspiriert hat

- warum der Tag, an dem die Vereinten Nationen die globalen Nachhaltigkeitsziele in der Agenda 2030 beschlossen haben, eigentlich ein Feiertag sein sollte

- warum wir von "Bullshit Jobs" und Speed wegkommen sollten 

- √ľber die wahren Helden von heute

- wie Schönheit, Wesentlichkeit und Sinn die Welt retten 

- √ľber Wandel statt Wachstum

  

✨zur Leseprobe 

MAKE WORLD WONDER

https://make-world-wonder.net/leseprobe/

 

✨zur Homepage 

MAKE WORLD WONDER: 

https://make-world-wonder.net

 

‚ú®Agenda 2030 / die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele:

https://17ziele.de

 

ūüĆŅInterview mit der angehenden Kauffrau Yinka Larry - Identit√§t¬†& Kultur¬†ūüĆŅ

 

Yinka Larry (18) aus M√∂nchaltdorf ist eine Stimme der neuen Generation, sie ist angehende kaufm√§nnische Angestellte und stellt sich als Kandidatin der Gr√ľnen f√ľr den Nationalrat zur Wahl.¬†

 

Sie spricht √ľber¬†

- ihre binationale Herkunft

- Kultur, Identität und Nationalität

- ihre Stärken und warum sie in die Politik möchte

- warum Feminismus und Politik als Hebel wichtig sind

- ihre Vorbilder Greta Thunberg, Nelson Mandela und Martin Luther King

- ihre W√ľnsche und Visionen f√ľr die Zukunft

- die Klimakrise als Masterplan - "Gemeinschaftsprojekt" - der Menschheit 

Yinka auf Facebook: 

https://www.facebook.com/profile.php?id=100007948574728

 

ūüĆŅInterview mit der Philologin¬†Friderike Hirsch-Wright¬†- Sprache¬†& Kultur¬†ūüĆŅ

 

Friderike Hirsch-Wright redet¬†√ľber:

- ihre Liebe zur (englischen) Sprache

- die Sprache als Br√ľcke von Liebe oder Hass

- das Lernen in einem Schutzraum der Begegnung und Beziehung

- Bildung der Vergangenheit und Bildung der Zukunft

- Fl√ľchtlinge, Integration, Aufnahmegesellschaft

- die Geschichte hinter jedem Menschen

- Traumata h√ľben und dr√ľben und Willkommenskultur

- √ľber die Wahl, welchen Zukunftsszenarien man Nahrung geben m√∂chte

- das Potenzial des Internets

- liebevollen Austausch auf allen Ebenen, vor allem zu sich selbst

- Babyschritte zu machen, um in die Leichtigkeit zu kommen

***

Hier findest du Friderike Hirsch-Wright (Aachen online):

Aktueller Kurs:

https://englishincolor.com/english-pr...

Homepage:

http://www.joy-of-syntax.com

 

ūüĆŅInterview mit Jolanda Spiess-Hegglin¬†-¬†Medien & Feminismus¬†ūüĆŅ

 

Wir erfahren

- was der Medienskandal mit ihr gemacht hat

- wie es zur Organisation Netzcourage gekommen ist

- Ethik und die Zukunft der Medien

- warum Netzwerken wichtig ist

- wie sie eine erwachte Solidarität erlebt

- was Joseph Campbells Heldenreise mit JSH zu tun hat

- warum sie sich nicht hat zum Schweigen bringen lassen

- √ľber Frauen, M√§nner und Feminismus

- √ľber den Frauenstreik, den sie mit ihrer Tochter besucht hat

- √ľber Gutmenschen und ihre Zuversicht f√ľr die Zukunft

 

Netzcourage - die Internet Ambulanz

Gemeinn√ľtziger Verein, der sich gegen Hassrede, Diskriminierung und Rassismus im Internet stellt.

www.netzcourage.ch

 

ūüĆŅInterview mit Ute Elise Paluch¬†-¬†Raum f√ľr lebendige Beziehungen¬†ūüĆŅ

 

Ute Elise Paluch bietet¬†auf dem H√§ttelihof Konstanz Raum¬†f√ľr M√ľtter und Kinder an, in denen sie in lebendige Beziehung zu sich selber, miteinander und der Umwelt treten k√∂nnen.¬†Das Lebendige ist Ute Elises Kompass. Sie spricht im Interview

- √ľber die Beziehung zur¬†Natur als zuverl√§ssigen Partner

- von Vielfalt und gesunden Organismen

- √ľber die Bedeutsamkeit von Freir√§umen f√ľr Kinder

- dar√ľber, wie wichtig es ist¬†als¬†Frau¬†wieder zu den eigenen Ressourcen zu finden

- √ľber die¬†Zuversicht dass die¬†L√∂sungen f√ľr die Zukunft im Dialog mit der Umwelt kommen

Mehr √ľber Ute Elise Paluch:¬†https://utepaluch.de/kontakt/

 

ūüĆŅInterview mit Nicole Rupp¬†-¬†GeldbeziehungūüĆŅ

 

Die Expertin¬†f√ľr Geld und Geldbeziehung spricht √ľber Werte und Wertsch√§tzung, Gr√∂sse und Grossz√ľgigkeit.¬†

Es gibt genug Geld auf der Welt, es ist nur nicht richtig verteilt.  

Mehr √ľber Nicole¬†Rupp: www.geldbeziehung.com

 

ūüĆŅInterview mit¬†Emmanuel Niyoyabikoze -¬†Greening Burundi ūüĆŅ

 

Ein junger Mann, in einem der √§rmsten L√§nder der Welt krempelt nach dem B√ľrgerkrieg die √Ąrmel hoch¬†UND MACHT EINFACH.¬†Das Interview ist in Franz√∂sisch und Englisch. Die wichtigsten Aussagen sind deutsch untertitelt.

Das grossartige Projekt und die Moral des jungen Mannes darf gerne unterst√ľtzt werden:¬†

>Kontakt: Emmanuel Niyoyabikoze: niyoyabikozeemmanuel@gmail.com

 

ūüĆŅInterview¬†mit Fabio H√ľther / Ecopreneur / Gr√ľnder von UmuntuūüĆŅ

 

Fabio H√ľther¬†hat ein Wasseraufbereitungsger√§t entwickelt, das Wasser von Umweltverunreinigungen und Mikroplastik reinigt. Umuntu ist die Vertriebsgesellschaft und eine Umwelt-Bewegung. Im Interview spricht Fabio H√ľther √ľber die Urspr√ľnge und seine Gedanken, wie das Zusammenleben im Einklang mit der Natur gelingen k√∂nnte.¬†¬†

www.umuntu.ch 

 

ūüĆŅSpaziergang mit der 10-j√§hrigen Yara - wie und wo sieht sie sich und die Welt 2069?ūüĆŅ